Unser Konzept

Der Morgenkreis

Die Kinder treffen sich täglich nach der ersten Freispielphase zum gemeinsamen Morgenkreis um 9.00 Uhr in ihren Gruppenräumen. Ein wichtiges Ritual ist hier zunächst das Anzünden der Kerze und das damit verbundene gemeinsame Gebet.
Im Anschluss daran richtet sich der inhaltliche Themenschwerpunkt des Morgenkreises nach den Bedürfnissen der Kinder. Dies kann, besonders nach dem Wochenende, eine Erzählrunde sein, in welcher ein „Erzählstein“ von Kind zu Kind weitergereicht wird. Auf eigenen Wunsch kann jeder, der den Stein in den Händen hält, der Gruppe etwas mitteilen. Aber auch themenbezogene Angebote, wie z.B. Geschichten, Bilderbücher, Kreis-, Sing-, Finger- und Bewegungsspiele finden hier ihren Raum. Die Geburtstagsfeiern haben einen besonderen Platz im Morgenkreis.

Ein großer Schwerpunkt in unserer Einrichtung ist der katholische Glauben und deren Feste und Traditionen den Kindern nahe zu bringen.

Bewegungserziehung

Bewegung gehört zu den elementaren Bedürfnissen der Kinder. Durch grobmotorische Erfahrung und Differenzierung haben die Kinder die Gelegenheit, ihre Körperfunktionen kennen zu lernen und dadurch Körperbewusstsein zu entwickeln, um dadurch ihre Kräfte besser einsetzen und dosieren zu können. Hierdurch machen sie vielseitige Körper-, Bewegungs- und Sinneserfahrungen. Dabei wird gleichzeitig eine Balance zwischen Passivität/Hyperaktivität und Anspannung hergestellt. Auch persönlicher Antrieb und Anstrengungsbereitschaft werden gesteigert. Bewegungserziehung in unserer Einrichtung soll nicht ein Streben nach Höchstleistungen beinhalten, sondern das Kind zur Selbstständigkeit erziehen und die Voraussetzungen zur aktiven Lebensbewältigung unterstützen. 

Die Turnstunden finden wöchentlich, im eigenen Turnraum oder in der Turnhalle der nahgelegenen Liebfrauen- Grundschule statt. Die Bewegungseinheiten variieren zwischen angeleiteten und freien Turnstunden.

Elternarbeit

  • Infoabend vor dem Eintritt in den Kindergarten
  • Zweimal jährlich Elternsprechtage
  • gelegentlich Mithilfe bei der Ausarbeitung und Vorbereitung von Familiengottesdiensten
  • Elterncafés
  • Planung und Gestaltung von Festen und Aktionen
  • Väterinitiative

Frühstück

Wir sorgen für ein gesundes Frühstück in unserer Einrichtung. Für einen monatlichen Kostenbeitrag wird wöchentlich eine Lieferung mit frischen Lebensmitteln von einem ortsässigen Supermarkt und Bäcker bestellt. Diese werden nach den Wünschen der Kinder, natürlich unter Berücksichtigung des gesunden Aspektes, gerichtet Wir wollen die Kinder zu einer gesundheitsfördernden Ernährung ermutigen und so die Freude am Essen vermitteln. 

Zusätzlich zum Frühstück werden hauswirtschaftliche Angebote, wie Pfannkuchen, Müsli-Tag, Rührei  usw. für die Kinder angeboten

Während der gesamten Betreuungszeit stehen Getränke an den Trinkoasen in jeder Gruppe zur Verfügung.

 

Mittagessen

Unsere Kinder bekommen täglich ein warmes vollwertiges Mittagessen, welches uns täglich frisch geliefert wird. Der Caterer hat es sich zur Philosophie gemacht Kinder gesund und nachhaltig zu beköstigen. Gekocht werden ausschließlich regionale Produkte aus biologischen Anbau. 

Das Be- und Abbestellen des Mahlzeiten geschieht in unserem Verpflegungsportal, zu dem alle Familien die unsere Einrichtung besuchen , angemeldet werden. Die Funktionen können bequem von zu Hause oder unterwegs, vom PC oder Handy getätigt werden. 

Zusätzliche Angebote

 

  • Waldtage zu jeder Jahreszeit
  • wöchentliches Turnen in der Liebfrauen Schule bzw. im Kindergarten
  • Angebote zur Umwelterschließung (z.B. Polizei, Feuerwehr, Flughafen, Krankenhaus uvm.)
  • wöchentliche Sprachförderung
  • Bib-Fit
  • Bilderbuchkino in der Stadtbücherei

Unser Leitbild

Unser Kindergarten

ist ein Ort der Begegnung, eine lebendige Gemeinschaft von Kindern und Erwachsenen, die gemeinsam und miteinander aber auch ganz individuell entdecken, spielen, lernen und lachen.

Unser Glaube

Und unsere religiöse Wertschätzung gegenüber den religiösen Traditionen ist in unserer kath. Einrichtung Grundlage und Bestandteil im täglichen Miteinander sich zu begegnen.

Wir begegnen

den Lebenssituationen unserer Familien mit Respekt und Toleranz und achten die elterliche Erziehungskompetenz.

Wir beteiligen

die Eltern an allen wichtigen Fragen, die den Alltag ihrer Kinder betreffen. Bei Bedarf beraten und vermitteln wir gerne zu weitergehenden Hilfen.

Wir sehen

Kinder als individuelle Persönlichkeiten. Wir begegnen ihnen wertschätzend und anerkennend. Wir fordern sie dazu auf ihre Gefühle wahrzunehmen, ihnen zu vertrauen und damit umzugehen.

Formulare und Anträge

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok